Neues aus den Krankenstationen Igayaza und Bugango

Neuer Laboranbau - Neue Mitarbeitende - Neue Arbeitsmittel

Durch veränderte staatliche Normen für die Nutzung eines Laboratoriums war in Igayaza ein Anbau mit neuen Räumen für diesen Zweck geplant worden. Jetzt ist alles fertig gestellt und das Labor kann vorschriftsmäßig genutzt werden.

Neuer Laboranbau

Bauplan Igayaza

Der Bauplan für den Anbau

Grundplatte Igayaza

Die Grundplatte in Igayaza

Neuer Laborraum Igayaza

Im neuen Laborraum

Wartebereich Igayaza

Der neue Wartebereich

Neue Mitarbeitende

Personalerweiterung Igayaza

Im Januar 2018 fand in Igayaza die Leitungs-Übergabe von Herrn Peter Gratian (verantwortlicher Leiter der Krankenstation von Igayaza, dritter von links) an den neuen Leiter, Herrn Hildebrand Dunstan (zweiter von rechts), statt. Herr Nicolaus Tinkamwesigile (erster von links), Leiter der Abteilung für Gesundheit in der Nordwest-Diözese sowie Assistent des Schatzmeisters, begleitete die Übergabe. Auch wurde Frau Fankiwa Kandaga als neue Mitarbeiterin in der Krankenstation willkommen geheißen. Sie arbeitete bisher im Bukoba Town Health Center. Alle Mitarbeitenden freuten sich über diese personelle Verstärkung der Einrichtung.

Personalerweiterung Igayaza

Übergabe in Bugango

Auch in Bugango gab es eine Übergabe der Leitungsfunktion von Herrn Jansen Ntongani (vierter von links) an Herrn Asheri Peter (vierter von rechts). Auch hier begleitete Herr Nicolaus Tinkamwesigile (erster von rechts), Leiter der Abteilung für Gesundheit in der Nordwest-Diözese sowie Assistent des Schatzmeisters, diese Übergabe. Die neue Mitarbeiterin in Bugango ist Frau Adelina. So kann die Arbeit gestärkt fortgeführt werden.

Neue Arbeitsmittel

Eine große Erleichterung in der Verwaltungsarbeit für die Krankenstationen bedeuten die Anschaffung von Laptop und Drucker, die durch Spenden aus dem Ev. Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg ermöglicht wurden.